Feuerwehren kämpfen gegen Buschbrände

Bastrop - Im Südosten des US-Staates Texas kämpfen Feuerwehrleute gegen verheerende Wald- und Buschbrände. Das Feuer habe bereits rund 300 Häuser und 7.000 Hektar Land zerstört.

Es breite sich ungehindert über vertrocknete Wiesen aus, teilten die Behörden am Montag mit.Den Feuerwehrmännern sei es nicht gelungen, das Feuer einzudämmen, das sich auf einer Breite von 25 Kilometern fortbewegt. Im von großer Trockenheit geplagten Texas kämpfen Feuerwehren derzeit gegen eine Reihe von Bränden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare