Feueralarm im Eurostar-Tunnel

+
Der Eurostar: Durch einen Feueralarm, der im Tunnel unter dem Ärmelkanal ausgelöst wurde, ist die Verbindung unter dem Ärmelkanal lahmgelegt.

Brüssel/London - Ein Feueralarm im Eurostar-Tunnel unter dem Ärmelkanal hat am Samstag den Zugverkehr nach London lahmgelegt. Die Ursache des Alarms ist derzeit noch unklar.

Zur Homepage der Bahngesellschaft Eurostar:

www.eurostar.com

Den Alarm meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf den Bahnbetreiber Infrabel. Der Alarm sei in einem Zug während der Fahrt durch den Tunnel ausgelöst worden. Seit 9.30 Uhr am Morgen seien die Verbindungen unterbrochen.

Die Bahngesellschaft Eurostar sprach auf ihrer Internetseite von einer “vorübergehenden Schließung des Tunnels“, wodurch es zu erheblichen Verspätungen komme. Man gehe aber davon aus, dass alle Züge am heutigen Samstag fahren könnten. Der Eurostar hat immer wieder mit Zwischenfällen zu kämpfen, erst Ende März war ein Zug mit 450 Passagieren an Bord wegen eines Feueralarms evakuiert worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare