Brand-Katastrophe in Belgien

Vater will seine vier Kinder retten - alle tot

Han-sur-Lesse - Er wollte seine vier Kinder vor den Flammen retten. Doch dabei kam nicht nur ein Vater im belgischen Han-sur-Lesse ums Leben, sondern auch sein Nachwuchs.

Das Haus der Familie südlich von Brüssel brannte in der Nacht zum Montag bis auf die Außenmauern ab, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die Mutter und ein Freund der Familie konnten sich zunächst vor den Flammen retten. Der Mann zog sich schwerste Verbrennungen zu, als er ins Haus zurücklief, um die zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von zwei bis elf Jahren zu retten. Die Mutter erlitt eine schwere Rauchvergiftung. Es gebe keinen Hinweis auf Brandstiftung, meldete Belga unter Berufung auf die Behörden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare