Feuer in Nimburg: Ein Toter, drei Verletzte

+
Das Mehrfamilienhaus in Nimburg brannte lichterloh

Nimburg - Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nimburg (Baden-Württemberg) hat in der Nacht zum Dienstag ein Todesopfer gefordert. Die Ursache des Feuers ist noch ungeklärt.

Wie die "Badische Zeitung" berichtet, war das Feuer im Mehrfamilienhaus in der Gemeinde Nimburg bei Teningen gegen 4.40 Uhr ausgebrochen. Auch das Treppenhaus stand in Flammen.

Bilder: Brand in Nimburg

Brand in Nimburg: Ein Toter, drei Verletzte

Die Feuerwehr rettete eine Person mithilfe der Streckleiter, andere Bewohner konnten den Flammen ohne Hilfe entkommen. Drei Menschen wurden verletzt. Eine Person konnte laut dem Bericht nur noch tot geborgen werden.

Die Polizei ermittelt nun, um die Ursache des Brandes zu klären.

sr

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare