Es passiert immer wieder

Feuer auf Fähre in Indonesien - Mindestens fünf Tote

Jakarta - Bei einem Fährunglück vor der indonesischen Insel Java sind am Samstag mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

Mehr als 180 Leute wurden gerettet. Nach Angaben der Rettungskräfte war ein Feuer an Bord des Schiffes ausgebrochen. Die Suche nach möglichen weiteren Opfern hielt zunächst noch an. Rund 200 Menschen sollen an Bord gewesen sein. Schiffsunglücke sind in Indonesien keine Seltenheit. Oft sind sie auf laxe Sicherheitsbestimmungen und schlechte Wartung zurückzuführen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare