Student fünf Tage in Gefängniszelle vergessen

San Diego - Ganze fünf Tage lang musste ein bei einer Drogenrazzia festgenommener Mann in San Diego in seiner Gefängniszelle ausharren. Die Beamten hatten den jungen Studenten schlichtweg vergessen.

Wie die Zeitung „U-T San Diego“ am Montag berichtete, wurde der 24 Jahre alte Student zusammen mit weiteren acht Verdächtigen in Gewahrsam genommen. Sieben seien in ein Gefängnis überstellt worden, ein Verdächtiger sei freigelassen worden. Der Student sei dabei irgendwie übersehen worden, erklärten die Behörden und kündigten eine Überprüfung ihrer Gewahrsamsrichtlinien an.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

„Jeder Verdächtige wurde in einem getrennten Raum befragt und mehrmals in verschiedene Räume und Zellen gebracht“, zitierte die Zeitung eine Behördensprecherin. Der Betroffene sei „versehentlich in einer der Zellen zurückgelassen worden“.

dapd

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare