Königin-Attentäter stirbt an seinen Verletzungen

+
Der Mann, der ein Attentat auf Königin Beatrix verüben wollte, ist an seinen Verletzungen gestorben.

Amsterdam - Einen Tag nach dem blutigen versuchten Anschlag mit einem Auto auf die niederländische Königin Beatrix ist der Attentäter seinen Verletzungen erlegen.

Der 38-jährige Karst T. starb in der Nacht zum Freitag nach einer Operation um 2.58 Uhr im Krankenhaus, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Genaueren Aufschluss über das Motiv und den Hergang der Tat hatten sich Ermittler von Vernehmungen des Mannes erhofft. In Medienberichten war er als verzweifelter Arbeitsloser beschrieben worden. Die Ermittler prüfen unter anderem, ob es im Falle einer längeren Planung der Tat Mitwisser gab.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare