"Fergies" Ex-Mitarbeiterin aus Gefängnis geflüchtet

Eine wegen Mordes verurteilte Ex-Mitarbeiterin von “Fergie“, der Herzogin von York, ist aus dem Gefängnis geflüchtet.

London - Eine wegen Mordes verurteilte Ex-Mitarbeiterin von “Fergie“, der Herzogin von York, ist aus dem Gefängnis geflüchtet.

Jane Andrews war 2001 zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil sie ihren wohlhabenden Freund erstochen hatte. Andrews sei am Sonntag nicht wie vereinbart in das Gefängnis in der südenglischen Grafschaft Kent zurückgekehrt, teilte die Gefängnisbehörde am Montagabend mit.

Die Polizei suche nun nach der Flüchtigen. Andrews war bis 1997 neun Jahre lang ständige Begleiterin von Sarah Ferguson (50), der mittlerweile geschiedenen Frau von Prinz Andrew, einem Sohn der Queen. Sie hatte den Mann nach Überzeugung der Richter umgebracht, weil er sie nicht heiraten wollte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare