Oben-ohne-Protest in Tunis

Femen-Nacktivistinnen entschuldigen sich

+
Nach nur zwei Minuten wurden die Femen-Aktivistinnen abgeführt.

Tunis/Paris - Die drei in Tunis vor Gericht stehenden Femen-Aktivistinnen haben sich für ihren nackten Protest in der tunesischen Hauptstadt entschuldigt.

Während des Berufungsverfahrens bedauerten die deutsche sowie die beiden französischen Frauenrechtlerinnen am Mittwoch nach Angaben des tunesischen Senders Mosaique FM ihren Auftritt mit nacktem Oberkörper vor einem Gerichtsgebäude. Zudem versprachen die Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, eine solche Aktion nicht zu wiederholen.

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Mit der rund zweiminütigen Demonstration hatten die drei Frauen am 29. Mai vor dem Justizpalast in Tunis gegen die Inhaftierung einer tunesischen Mitstreiterin protestiert. Sie wurden sofort festgenommen und sitzen seitdem im Gefängnis. In erster Instanz waren die selbst ernannten „Sextremistinnen“ zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare