Oben-ohne-Protest in Tunis

Femen-Nacktivistinnen entschuldigen sich

+
Nach nur zwei Minuten wurden die Femen-Aktivistinnen abgeführt.

Tunis/Paris - Die drei in Tunis vor Gericht stehenden Femen-Aktivistinnen haben sich für ihren nackten Protest in der tunesischen Hauptstadt entschuldigt.

Während des Berufungsverfahrens bedauerten die deutsche sowie die beiden französischen Frauenrechtlerinnen am Mittwoch nach Angaben des tunesischen Senders Mosaique FM ihren Auftritt mit nacktem Oberkörper vor einem Gerichtsgebäude. Zudem versprachen die Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, eine solche Aktion nicht zu wiederholen.

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Mit der rund zweiminütigen Demonstration hatten die drei Frauen am 29. Mai vor dem Justizpalast in Tunis gegen die Inhaftierung einer tunesischen Mitstreiterin protestiert. Sie wurden sofort festgenommen und sitzen seitdem im Gefängnis. In erster Instanz waren die selbst ernannten „Sextremistinnen“ zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare