Fauler Briefträger: 300 Kilo Post zu Hause

Paris - Ein fauler Briefträger in Frankreich hat die Post bei sich zu Hause gelagert, statt sie auszutragen. In der Wohnung in Is-sur-Tille sind 300 Kilo Briefe und Päckchen gefunden worden.

Der Mann ist festgenommen worden. Er habe gestanden, dass er sich die Arbeit erleichtern wollte. Kriminelle Absichten schien er nicht zu haben, die Post blieb ungeöffnet. Mehrere Menschen, die vergeblich auf ihre Schecks warteten, hatten die Polizei informiert.

dpa

Handballer scheitern im WM-Achtelfinale

Handballer scheitern im WM-Achtelfinale

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare