Fauler Briefträger: 300 Kilo Post zu Hause

Paris - Ein fauler Briefträger in Frankreich hat die Post bei sich zu Hause gelagert, statt sie auszutragen. In der Wohnung in Is-sur-Tille sind 300 Kilo Briefe und Päckchen gefunden worden.

Der Mann ist festgenommen worden. Er habe gestanden, dass er sich die Arbeit erleichtern wollte. Kriminelle Absichten schien er nicht zu haben, die Post blieb ungeöffnet. Mehrere Menschen, die vergeblich auf ihre Schecks warteten, hatten die Polizei informiert.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare