Familiendrama: Mutter wird zur Axtmörderin

Almería - Eine Belgierin griff in Spanien zur Axt und brachte ihre eigene Mutter um. Doch das war nur der Anfang der Tragödie. Ein Karnevalsumzug brachte das Familiendrama schließlich ans Tageslicht.

Familiendrama in einer Ausländersiedlung in Südspanien: Eine Belgierin soll ihre 67 Jahre alte Mutter mit einer Axt erschlagen und ihre vierjährige Tochter erdrosselt haben. Anschließend erhängte die 36-Jährige sich.

Die Polizei entdeckte die Leichen der beiden Frauen und des Mädchens in einem Landhaus in der Gegend von Sorbas in der südostspanischen Provinz Almería.

Wie die Behörden am Montag mitteilten, hatte der spanische Ex-Mann der Belgierin und Vater des Mädchens die Sicherheitskräfte alarmiert. Ihm war aufgefallen, dass die Kleine am Sonntag nicht an einem Karnevalsumzug teilgenommen hatte.

Das Drama ereignete sich in der Siedlung El Mayordomo, in der fast nur Ausländer leben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare