In der Tür geirrt

Drogen-Razzia: Polizei stürmt in falsche Wohnung

+
Polizisten in Frankreich haben sich bei einer Razzia versehentlich die Wohnung einer jungen Frau gestürmt.

Nancy - Eine junge Französin hat einen gehörigen Schreck bekommen, als am frühen Morgen plötzlich dutzende Polizisten in ihre Wohnung stürmten. Die Männer hatten sich in der Tür geirrt.

Weil sie sich bei einem Einsatz gegen Drogendealer in der Wohnungstür irrten, haben bewaffnete und vermummte Polizisten einer jungen Französin einen gehörigen Schrecken eingejagt. Rund ein Dutzend Ordnungshüter sei am frühen Morgen "bis an die Zähne bewaffnet" in ihr Schlafzimmer gestürmt, berichtete Gwladis Lebrun am Mittwochabend der Nachrichtenagentur AFP. Beim Aufbrechen der Tür hätten die Beamten ein Loch in die Wand gerissen.

"Als sie ihren Irrtum bemerkten, sind sie genauso schnell verschwunden, wie sie gekommen waren", sagte die 20-Jährige, die in einer kleinen Gemeinde nahe der ostfranzösischen Stadt Nancy wohnt. Keiner der Polizisten habe sich bei ihr entschuldigt. Den Angaben zufolge galt der Einsatz einem Mann, der in der Wohnung nebenan wohnt.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Polizei habe ihr angeboten, für das Loch in der Wand eine Entschädigung zu zahlen, berichtete Lebrun. Dabei werde sie es aber nicht bewenden lassen. Sie werde Anzeige erstatten und Schmerzensgeld fordern.

AFP

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare