Das steckt dahinter

Fahrrad-Kolonne: Thailand feiert seinen König

+
Kronprinz Maha Vajiralongkorn führte die große Fahrrad-Kolonne an. 

Bangkok - Mit einer riesigen Fahrrad-Kolonne feiert Thailand den 88. Geburtstag des dienstältesten Monarchen der Welt und sendet damit ein wichtiges Zeichen an die eigene Bevölkerung.   

Hunderttausende Thailänder haben sich zu Ehren ihres Königs aufs Rad geschwungen, um damit den 88. Geburtstag des dienstältesten Monarchen der Welt zu feiern. Nach Angaben der Organisatoren sollen sich landesweit fast eine halbe Million Menschen für das Massenradeln registriert haben. Allein in der Hauptstadt Bangkok seien mehr als 100 000 Bürger in gelben Trikots unterwegs gewesen, berichtete der Sender Channel News Asia. Gelb ist die offizielle Farbe von König Bhumibol Adulyadej. Teile der Millionenmetropole wurden gesperrt, Schulen blieben geschlossen. Angeführt wurde die riesige Drahtesel-Truppe von Kronprinz Maha Vajiralongkorn (63).

Der König hatte bereits am vergangenen Samstag Geburtstag. In Thailand begehen die Menschen sein Ehrenfest alljährlich als „Vatertag“ - worauf auch der Titel des Radevents gründete: „Bike For Dad“ (Radel für Vater). Mit der Aktion wollten die Teilnehmer nicht nur Loyalität gegenüber Bhumibol bekunden, sondern auch für einen gesunden Lebensstil werben. „Das ist eine tolle Art, um den König zu unterstützen, aber auch, um sich fit zu halten“, zitierte Channel News Asia den Teilnehmer Tritus Soitongieun. Radfahren werde in Thailand immer beliebter, meinte er.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Achtelfinale noch nicht sicher - Löw sucht sein Team

Achtelfinale noch nicht sicher - Löw sucht sein Team

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Meistgelesene Artikel

Familie beerdigt toten Sohn - doch der steht plötzlich an seinem eigenen Grab

Familie beerdigt toten Sohn - doch der steht plötzlich an seinem eigenen Grab

Dieser Mann hat sein Gedächtnis verloren - Polizei steht vor einem Rätsel

Dieser Mann hat sein Gedächtnis verloren - Polizei steht vor einem Rätsel

Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt

Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt

Panische Ratte zerfetzt Rupien im Wert von 15.000 Euro

Panische Ratte zerfetzt Rupien im Wert von 15.000 Euro

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.