Zug fährt in Gruppe von Jugendlichen: Zwei Tote

Pamplona - Ein Zug ist in der Nacht zum Sonntag in Nordspanien in eine Gruppe von Jugendlichen gefahren und hat zwei Mädchen getötet.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück nahe der Ortschaft Alsasua in der Region Navarra. Eine Gruppe von acht jungen Leute hatte zu Fuß zu einer Feier ins Nachbardorf Olazagutía gehen wollen und den Bahndamm als Abkürzung genommen. Aufgrund des Lärms aus einer nahe gelegenen Zementfabrik hatten die Jugendlichen das Herannahen des Zuges offenbar nicht gehört. Der Lokführer hatte die jungen Leute in der Dunkelheit nicht rechtzeitig sehen können.

Zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren wurden von dem Zug überrollt und waren auf der Stelle tot. Die anderen Mitglieder der Gruppe wurden von dem Zug nicht erfasst. Sie waren offenbar neben den Gleisen gegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare