Zug fährt in Gruppe von Jugendlichen: Zwei Tote

Pamplona - Ein Zug ist in der Nacht zum Sonntag in Nordspanien in eine Gruppe von Jugendlichen gefahren und hat zwei Mädchen getötet.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück nahe der Ortschaft Alsasua in der Region Navarra. Eine Gruppe von acht jungen Leute hatte zu Fuß zu einer Feier ins Nachbardorf Olazagutía gehen wollen und den Bahndamm als Abkürzung genommen. Aufgrund des Lärms aus einer nahe gelegenen Zementfabrik hatten die Jugendlichen das Herannahen des Zuges offenbar nicht gehört. Der Lokführer hatte die jungen Leute in der Dunkelheit nicht rechtzeitig sehen können.

Zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren wurden von dem Zug überrollt und waren auf der Stelle tot. Die anderen Mitglieder der Gruppe wurden von dem Zug nicht erfasst. Sie waren offenbar neben den Gleisen gegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare