"Die Liebe hat kein Ende"

Rührender Post: Facebook-Managerin gedenkt Ehemann

+
Die Geschäftsführerin von Facebook, Sheryl Sandberg, bei einem Vortag in Hamburg. Sandberg hat nun mit einer öffentlichen Liebeserklärung auf den ersten Todestag ihres Ehemanns David Goldberg aufmerksam gemacht. 

San Francisco - Mit einem rührenden Post gedenkt Facebook-Geschäftsführerin Sandberg ihrem verstorbenen Ehemann, der im Mai 2015 verstarb. Der Unternehmer war bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.

Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg (46) hat zum ersten Todestag ihres Ehemanns David Goldberg eine Liebeserklärung an ihn veröffentlicht. „Ich werde dich immer vermissen, Dave. Die Liebe hat kein Ende“, schrieb die US-Unternehmerin am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite. 

Sandberg bedankte sich zudem bei Familie und Freunden für deren Unterstützung in den vergangenen Monaten. Der Internet-Unternehmer Goldberg war Anfang Mai 2015 im Fitnessbereich eines Hotels vom Laufband gestürzt und wenig später im Krankenhaus gestorben. Bis zu seinem Tod hatte er das Unternehmen SurveyMonkey geleitet, eine Plattform für Online-Umfragen.

dpa

Mehr zum Thema:

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare