„Ermittlungen dauern an“

Explosionen in indischer Stadt Agra

+
Die indische Stadt Agra ist bei Touristen vor allem aufgrund des weltberühmten Taj Mahal beliebt. (Symbolbild)

Agra - In der indischen Stadt Agra hat es am Samstag mehrere Explosionen gegeben. Verletzt wurde offenbar niemand.

In der bei Touristen beliebten indischen Stadt Agra hat es mehrere Explosionen gegeben. Zwei primitiv zusammengebaute Bomben gingen nach Angaben der Polizei am Samstag in der Nähe eines Bahnhofs hoch. Verletzte gab es keine, das Motiv sei noch unklar. „Bislang wurde keine Verbindung zu Terrorismus gefunden, die Ermittlungen dauern an“, sagte ein hochrangiger Polizeioffizier. Am Tag zuvor war nach einer Bombendrohung die Sicherheit am weltberühmten Taj Mahal in Agra verstärkt worden, berichtete der Sender NDTV. Das Mausoleum aus dem 17. Jahrhundert zieht jedes Jahr bis zu 8 Millionen Touristen an.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Abi-Party in Bassum

Abi-Party in Bassum

Reeßum: Scheune mit Werkstatt in Bittstedt brennt lichterloh

Reeßum: Scheune mit Werkstatt in Bittstedt brennt lichterloh

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Rücktransport der "Landshut" - Seltene Bilder der Schicksalsmaschine

Rücktransport der "Landshut" - Seltene Bilder der Schicksalsmaschine

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Kommentare