"Gigantischer Feuerball"

Explosionen in Gaswerk - viele Verletzte

+
Einige Anwohner berichteten von einem „gigantischen Feuerball“ am Himmel

Tavares City - Bei einer Reihe von Explosionen in einer Gasanlage im US-Bundesstaat Florida sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Behörden befürchteten auch Todesopfer.

Bei einer Serie von Explosionen in einem Gaswerk in Florida sind am späten Montagabend (Ortszeit) mehrere Arbeiter verletzt worden. Zehn Personen galten zunächst als vermisst, wie ein Sprecher der Stadt Tavares City der örtlichen Zeitung „The Orlando Sentinel“ sagte. Der Direktor des Katastrophenschutzes von Florida, Bryan Koon, erklärte, er habe noch keine gesicherten Informationen über Verletzte oder mögliche Todesopfer. Medienberichte über eine Evakuierung der Gegend in einem Radius von 1,6 Kilometern rund um die Anlage bestätigte er nicht. Auf Luftaufnahmen war zu sehen, dass große Teile des Areals in der Nacht immer noch brannten.

Sheriff: Dach von Fabrik durch Explosion abgesprengt

Laut dem „Orlando Sentinel“ begannen die Explosionen in dem Propangas-Unternehmen um 23 Uhr am Montagabend und hielten eine Stunde lang an. Einige Anwohner berichteten von einem „gigantischen Feuerball“ am Himmel. Nach Angaben des örtlichen Sheriffs wurde durch die Explosion das Dach der Fabrik abgesprengt. Zum Zeitpunkt der Explosion befanden sich dem Bericht zufolge 24 Arbeiter in der Anlage.

Mitte April hatte eine gewaltige Explosion eine Düngemittelfabrik in Texas zerstört. Mehr als ein Dutzend Menschen kamen dabei ums Leben.

Explosion in Düngerfabrik in Texas

Explosion in Düngerfabrik in Texas

AP/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare