Explosion auf Mallorca: Zwei Verletzte

Palma de Mallorca - Bei der Explosion eines Sprengkörpers sind auf der spanischen Ferieninsel Mallorca zwei Frauen durch einen “manipulierten Feuerwerkskörper“ leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich die Detonation auf einem Platz vor dem Bahnhof der Inselhauptstadt Palma. Unbekannte hätten einen “manipulierten Feuerwerkskörper“ in einem Papierkorb deponiert. Bei der Explosion erlitten zwei Passantinnen leichte Verletzungen.

Juli 2009: Bombenanschlag auf Mallorca

Bombenanschlag auf Mallorca

Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt. Vor knapp zwei Jahren hatte die baskische Terror-Organisation ETA auf Mallorca bei einem Bombenattentat zwei Polizisten getötet und mit einer Serie von Anschlägen Angst und Schrecken unter den Urlaubern verbreitet. Die ETA hält seit September 2010 eine “Waffenruhe“ ein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare