Attentat? Explosion an ägyptischer Pipeline

El Arisch/Ägypten - An einer ägyptischen Pipeline nahe der Grenze zu Israel ist es nach Angaben der Behörden am Montag zu einer Explosion gekommen. Noch gibt es keine Angaben, ob ein Attentat die Ursache des Unglücks ist.

Ob es sich um einen Anschlag handelte, wurde aus Kreisen der Sicherheitskräfte nicht betätigt. Auch über mögliche Tote oder Verletzte lagen zunächst keine Berichte vor.

Der Vorfall ereignete sich auf der Sinai-Halbinsle nahe der Stadt El Arisch. In den vergangenen Monaten wurden hier bereits mehrfach Anschläge von bewaffneten Beduinen verübt. Die betroffene Pipeline transportiert Gas nach Israel und Jordanien.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare