Ex-Model wird wegen Käse zur Mörderin

Sydney - Ein Ex-Model ist wegen ein bisschen Käse ausgerastet und hat einen Menschen umgebracht. Nun hat ein Gericht sie für den Mord zu 25 Jahren Gefängnis beurteilt.

Ein Ex-Model ist in Australien zur Mörderin geworden, weil ein paar Käsebällchen auf ihrem Auto gelandet waren. Die heute 39-Jährige war 2008 in Sydney unterwegs, als sie an einer Gruppe junger Leute vorbeifuhr, die mit Käsebällchen herumalberten. Als eines davon versehentlich auf dem Auto landete, rastete die Frau aus.

Sie verfolgte den Bällchenwerfer in falscher Richtung einer Einbahnstraße und fuhr ihn gezielt auf dem Bürgersteig an. Sie setzte zurück und zielte noch einmal auf den 21-Jährigen. Der Angriff aus dem Auto war tödlich.

Am Donnerstag wurde die Frau wegen Mordes zu 25 Jahren Haft verurteilt. Überwachungskameras hatten den Vorfall festgehalten. Die Fahrerin soll von Alkohol, Drogen und Medikamenten berauscht gewesen sein.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare