Glückspilz kommt aus dem Wallis

Schweizer gewinnt 93 Millionen Euro

Bern - Ein Glückspilz in der Schweiz hat den Jackpot der Lotterie Euromillionen geknackt. Über den Gewinn von 93,948 Millionen Euro kann sich eine Spielerin oder ein Spieler aus dem Kanton Wallis freuen.

Das berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur sda am Samstag.

Die Kombination aus 01, 06, 26, 30, 37 sowie den Sternzahlen 5 und 8 habe den höchsten je in der Schweiz bei den Euromillionen erzielten Gewinn erbracht, teilte das Glücksspielunternehmen Loterie Romande mit. Den mit 190 Millionen Euro bislang höchsten Gewinn der europäischen Lotterie erzielte im August 2012 ein Ehepaar in Großbritannien. Die Chance auf den Hauptgewinn liegt bei 1:59 Millionen. In der Schweiz gehören die Euromillionen neben dem Swiss Lotto zu den umsatzstärksten Glücksspielen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare