35 000 Euro in Straßenbahn vergessen

+
In einer Straßenbahn in Paris lagen die vergessenen 35000 Euro über zwei Stunden bis ein Unbekannter das geld mitnahm.

Paris - Zwei Stunden lang stand eine Plastiktüte mit 35 000 Euro Bargeld unbemerkt in einer Straßenbahn, dann griff ein Passagier zu.

Eine 57 Jahre alte Frau aus Bordeaux habe die Tüte beim Aussteigen schlicht vergessen, berichtete die französische Zeitung “Sud-Ouest“. Das Geld stammte demnach von einem Freund, der eine Bar verkauft hatte.

Die Frau hatte es für ihn in einem Bank-Schließfach gelagert. Da die Bank umziehen wollte, bat sie ihre Kunden, die Schließfächer zu räumen. Als die Frau bemerkte, dass sie die Tüte mit dem Geld vergessen hatte, versuchte sie zunächst, einen Diebstahl vorzutäuschen.

Ein Video zeigte jedoch, dass sie die Tüte beim Aussteigen einfach stehen ließ. Der Dieb entkam bislang unerkannt.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare