Erstes Bundesland geht in die Sommerferien

+
Wer so schnell wie möglich in den Urlaub fliegen will, sollte viel Zeit mitbringen. Foto: Julian Stratenschulte

Düsseldorf (dpa) - Als erstes Bundesland startet Nordrhein-Westfalen heute in die Sommerferien. Rund 2,5 Millionen Schüler haben gut sechs Wochen frei. Zuvor werden aber noch die Zeugnisse verteilt.

Am Düsseldorfer Flughafen werden rund 81.000 Passagiere erwartet - rund ein Drittel mehr als an einem durchschnittlichen Tag. Der letzte Schultag ist am größten NRW-Airport traditionell der verkehrsreichste Tag in der Feriensaison.

Die Fluggäste sollten in Düsseldorf wie auch in Köln/Bonn ausreichend Zeit für die Sicherheits-Checks einplanen, empfahl die Bundespolizei. Personalprobleme beim Sicherheitsdienst könnte diesmal für besonders lange Schlangen an den Kontrollen sorgen.

Ferientermine

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare