Erst sonnig, später regnerisch

+
Dunkle Regenwolken über dem deutsch-polnischen Grenzfluss Oder in Frankfurt (Oder). Foto: Patrick Pleul

Offenbach (dpa) - Heute lebt im Tagesverlauf bei meist wechselnder bis starker Bewölkung die Schauer- und Gewittertätigkeit nahezu landesweit wieder auf. Vor allem im Südosten ist lokal erneut unwetterartiger Starkregen sowie größerer Hagel möglich.

Vorab wird es jedoch von den Alpen bis zum Bayerischen Wald bei wenigen Wolkenfeldern noch länger sonnig, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Ansonsten kann auch in Küstennähe die Sonne bei einer nur geringen Niederschlagsneigung längere Zeit scheinen.

Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 15 Grad auf den Nordseeinseln und bis 24 Grad in der Lausitz. Es weht ein schwacher bis mäßiger, an der Ostsee frischer Westwind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.