Nun erschüttern Erdbeben auch Europa

+
Ein Erdbeben der Stärke 5,1 hat am Freitag Griechenland erschüttert.

Athen - Ein Erdbeben der Stärke 5,1 hat am Freitag Griechenland erschüttert. Mehrere Gebäude wurden beschädigt, zwei Nachbeben folgten. Die Behörden reagieren mit Vorsichtsmaßnahmen.

Mehr als ein Dutzend Gebäude wurden beschädigt, Berichte über Verletzte lagen aber nicht vor, wie die Behörden mitteilten.

Es folgten noch mehrere Nachbeben mit Stärken zwischen 4,4 und 4,7. Vorsichtshalber wurden in der betroffenen Region mehrere Schulen geschlossen.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare