Verdopplung gegenüber 2013

Erneut kommen mehr Aussiedler nach Deutschland

Friedland - Die Zahl der neu zugewanderten deutschstämmigen Aussiedler ist im zweiten Jahr in Folge gestiegen. Vermutlich werde sich diese Entwicklung in den kommenden Jahren fortsetzen.

Im bundesweit einzigen Aufnahmelager Friedland bei Göttingen trafen im zu Ende gehenden Jahr rund 5700 Menschen ein. Dies seien mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr, sagte der Leiter, Heinrich Hörnschemeyer, der Deutschen Presse-Agentur.

1990 hatte die Zahl der Aussiedler mit knapp 400 000 einen Rekord erreicht. Anschließend war sie kontinuierlich gesunken. Mit gut 1800 hatte es 2012 einen Tiefstand gegeben. Seit einer Änderung des Bundesvertriebenengesetzes im Herbst 2013 steigt die Zahl jedoch wieder. Grund sei die Erleichterung des Nachzugs von Familienangehörigen, erläuterte Hörnschemeyer.

Vermutlich werde sich diese Entwicklung in den kommenden Jahren fortsetzen. Die meisten Aussiedler kommen nach wie vor aus Russland und Kasachstan nach Deutschland. Nur sehr vereinzelt stammen sie aus anderen Staaten der früheren Sowjetunion.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare