Erneut Geiselnahme in Frankreich

Mülhausen - Im Elsass ist offenbar ein Familienstreit eskaliert. Ein Mann nahm zwei Geiseln und verlangte, mit seiner Frau zu sprechen. Die Polizei beendete die Geiselnahme.

In Frankreich hat sich erneut eine Geiselnahme ereignet. Ein Mann habe am Dienstagmittag zwei Menschen in einer Sozialeinrichtung in Mülhausen/Elsass als Geiseln genommen, berichtete der Radiosender France Info. Der Mann verlange, mit seiner Ex-Frau zu sprechen.

Lesen Sie auch:

Geiselnahme: Polizei stürmt Kindergarten

Eine Spezialeinheit der Polizei sei alarmiert worden. 20 Polizisten und zwei Feuerwehrleute hätten die Einrichtung abgesperrt. Sie konnten die Geiselnahme unblutig beenden.

Am Montag hattte ein Mann in einer Vorschule in Besancon fünf Kinder und eine Betreuerin als Geiseln. Die Polizei überwältigte den Täter und nahm ihn fest.

dapd

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare