Leerer Zug entgleiste

ICE-Unfall in Frankfurt: Ermittler werten Fahrtenschreiber aus

+
Mit zwei Notfallkränen wird im Bahnhof von Frankfurt-Griesheim der zerstörte ICE-Triebwagen angehoben. 

Frankfurt - Ermittler haben den Fahrtenschreiber des verunglückten ICEs in Frankfurt sichergestellt. Jetzt wird nach der Ursache gesucht.

Federführend seien die Eisenbahnunfalluntersuchungsstelle des Bundes und die Bundespolizei, sagte ein Bahnsprecher in Berlin.

Die Daten sollen kommende Woche ausgewertet werden. Dann wollen die Ermittler auch den Lokführer befragen. Derzeit sei der Mann nicht vernehmungsfähig, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Der leere ICE war in der Nacht zum Freitag auf dem Weg in eine Bahnwerkstatt in Frankfurt-Griesheim auf einen Prellbock geprallt und entgleist. Es entstand Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Meistgelesene Artikel

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Buschfeuer erreichen L.A. - Luxusvillen in Bel Air bedroht

Buschfeuer erreichen L.A. - Luxusvillen in Bel Air bedroht

Ausgetrickst: So wurde eine Gartenlaube bei TripAdvisor zum besten Restaurant Londons

Ausgetrickst: So wurde eine Gartenlaube bei TripAdvisor zum besten Restaurant Londons

Kommentare