Erdbeben der Stärke 6,2 auf den Philippinen

Manila - Ein Erdbeben der Stärke 6,2 hat am Donnerstag die Philippinen erschüttert. Das Zentrum lag westlich von Manila rund zehn Kilometr unter dem Meeresboden.

Das teilte das Seismologische Institut mit. In der Hauptstadt schwankten die Gebäude etwa 30 Sekunden lang. Viele Angestellte liefen erschrocken aus den Bürogebäuden. Informationen über Schäden lagen zunächst nicht vor.

dapd

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare