Erdbeben der Stärke 6,0 erschüttert Japan

Tokio - Ein Erdbeben der Stärke 6,0 hat am frühen Freitagmorgen (Ortszeit) den Nordosten Japans erschüttert. Nach Angaben der Meteorologiebehörde lag das Epizentrum in der Präfektur Fukushima.

In der Stadt Fukushima sei eine Person verletzt worden, berichtete der Fernsehsender NHK. Weitere Schäden wurden nicht bekannt. Auch wurde keine Tsunami-Warnung ausgegeben. An dem havarierten Atomkraftwerk Fukushima Daiichi seien nach ersten Erkenntnissen ebenfalls keine neuen Schäden festgestellt worden, berichtete die Betreibergesellschaft Tepco.

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

Gespenstische Bilder: So sieht es im Horror-AKW aus

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare