Erdbeben erschüttert Tibet

+
Ein Erdbeben der Stärke 5,0 hat am Freitag den Süden Tibets erschüttert.

Peking - Ein Erdbeben der Stärke 5,0 hat am Freitag den Süden Tibets erschüttert. Berichte über mögliche Opfer oder Sachschäden lagen zunächst nicht vor.

Zugleich berichteten die staatlichen Medien, bei dem Beben am Donnerstag in der südwestchinesischen Provinz Yunnan seien mindestens 23 Menschen verletzt und knapp 1.500 Häuser beschädigt oder zerstört worden.

Im Mai 2008 hatte ein verheerendes Erdbeben der Stärke 7,9 nördlich von Yunnan in der Provinz Sichuan etwa 90.000 Menschen das Leben gekostet, fünf Millionen wurden obdachlos.

dapd

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare