Erdbeben erschüttert Teile Birmas

Rangun - Die mittelbirmanische Region nahe der Grenze zu Indien ist am Sonntag von einem mittelstarken Erdbeben erschüttert worden.

Die US-Erdbebenwarte in Golden registrierte den Erdstoß mit einer Stärke von 5,7, die birmanische seismische Behörde mit 5,8. Ein Sprecher der birmanischen Behörde sagte, das Beben habe sich gegen 8.51 Uhr Ortszeit 215 Kilometer nordwestlich der zweitgrößten Stadt Mandalay ereignet. Das Gebiet ist nicht dicht bevölkert. Erdbeben sind in der Region häufig, Schäden selten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare