Erdbeben bis zu 5,3 in Bolivien und Costa Rica

+
Ein Erdbeben - nicht so stark wie vor kurzem auf Haiti (Bild) - hat am Samstagmorgen Bolivien und Costa Rica erschüttert.

Hamburg - Wieder schwere Erdbeben in Amerika: Bolivien und Costa Rica sind am Samstagmorgen von Beben stärker als 5,0 erschüttert worden.

Wie die US-Erdbebenbehörde USGS meldete, wurde Bolivien innerhalb von einer Stunde von zwei Beben der Stärken 5,3 und 5,2 erschüttert. Die Grenzregion von Costa Rica und Panama wurde im selben Zeitraum von zwei Beben der Stärken 5,2 sowie 4,7 heimgesucht.

Berichte über Tote, Verletzte oder größere Schäden lagen zunächst nicht vor. Zum Vergleich: Das verheerende Erdbeben in Haiti am 12. Januar hatte eine Stärke von 7,0.

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare