Spürbar in Athen

Erdbeben erschüttert Griechenland

Athen - Ein Erdbeben der Stärke 4,8 hat am Dienstagabend Mittelgriechenland erschüttert. Verletzte wurden der Polizei nicht gemeldet.

Wie das Geodynamische Institut von Athen mitteilte, lag das Zentrum des Bebens rund 120 Kilometer nördlich der griechischen Hauptstadt Athen in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern im äussersten Norden der Insel Evia. Noch in Athen war das Erdbeben zu spüren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare