Entlaufener Strauß kehrt im Taxi zurück

Moskau - In einem Großraumtaxi ist ein entlaufener Strauß in seinen Zirkus zurückgekehrt. In seinem Versteck hatte er offenbar dem kulinarischen Vergnügen gefrönt.

Ein Spaziergänger hatte den Vogel in einem Wald auf der russischen Pazifik-Halbinsel Kamtschatka entdeckt und den Zirkusdompteur informiert. Dieser lockte seinen drei Tage zuvor entlaufenen Schützling an und ließ sich dann mit ihm nach Hause fahren. Das teilte der Zirkus “Anastassija“ am Donnerstag nach Angaben der Agentur Interfax mit.

Der Strauß, als Albino ein besonders seltenes Exemplar seiner Art, habe seine Flucht offenbar heil überstanden. In seinem Versteck fand der Riesen-Laufvogel alles nach seinem Geschmack: Am liebsten frisst er Gräser, Blätter und Insekten.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare