Entführte Jaycee Dugard stellt sich in Video vor

+
Jaycee Lee Dugard.

San Francisco/New York - Jaycee Lee Dugard, die 18 Jahre lang von einem Ehepaar gefangen gehalten und sexuell missbraucht wurde, hat sich erstmals in einem Video an die Öffentlichkeit gewandt.

Lesen Sie auch:

Entführte Jaycee Dugard: Tagebücher offengelegt

“Hallo, ich bin Jaycee“, sagt die 29-Jährige in die Kamera, “ich möchte allen für die Unterstützung danken und bestätigen, dass es mir gut geht. Es braucht seine Zeit, aber ich erhole mich langsam.“ Das Video wurde am Freitag im Internet und im US-Fernsehen veröffentlicht. Dugard war laut Anklage als 11-Jährige von den Eheleuten Philip und Nancy Garrido auf dem Nachhauseweg überwältigt und in ein Auto gezerrt worden. Erst 18 Jahre später, am 20. August 2009, konnte sie wieder zu ihrer Mutter zurück. Jaycee lebt heute mit ihren von Garrido gezeugten Töchtern Angel (15) und Starlite (11) an einem unbekannten Ort. Die Garridos sitzen in Untersuchungshaft. Ihnen wird Entführung, Vergewaltigung und Freiheitsberaubung vorgeworfen.

Sehen Sie hier das Video bei ABC.

In dem Video ist Jaycee mit ihrer Mutter Terry Probyn und einer Halbschwester in der Küche zu sehen. Das Trio lacht viel und hat ganz offensichtlich Spaß beim Plätzchen-Backen. Zu Beginn der Aufnahmen sagt Mutter Terry in die Kamera: “Wir wollen das Wunder mit aller Welt teilen.“ Das Video solle zeigen, dass es Jaycee und allen von der Entführung betroffenen Familienmitgliedern gut gehe und sie das Grauen der vergangenen Jahre gemeinsam hinter sich lassen. Jaycee habe seit ihrer Rückkehr vor einem halben Jahr einen Führerschein gemacht und büffele jetzt für die Aufnahmeprüfung eines Colleges.

Die Familie brauche aber dringend Geborgenheit und Ruhe, um den schwierigen Prozess bewältigen zu können. “Bitte gebt uns die Zeit“, fleht Probyn die Zuschauer an. Rechtsexperten rechnen damit, dass Dugard während des Prozesses gegen ihren Kidnapper aussagen wird. Die junge Frau sei in Therapie, um die traumatischen Erlebnisse zu überwinden. Um weiteren Abstand von Garrido zu gewinnen, habe sie unter anderem beschlossen, ihren Töchtern neue Namen zu geben.

dpa

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare