Bei Brauhausbesuch entkommen

Entflohener Vergewaltiger: Jogger-Hinweis führt ins Leere

+
Ein Polizeiwagen während der Suche nach dem entflohenen Vergewaltiger. 

Köln - Der bei einem bewachten Brauhausbesuch in Köln entkommene Vergewaltiger bleibt verschwunden. "Die Suche nach ihm geht weiter", sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen.

Eine Suchaktion in Bonn hatte die Polizei am Freitag nach einigen Stunden wieder abgebrochen. Ein Jogger hatte angegeben, den 58-Jährigen dort in einem Park erkannt zu haben.

Der verurteilte Vergewaltiger saß seit 1999 in Sicherungsverwahrung in Aachen, weil er als gefährlich eingeschätzt wird. Gesetzlich stehen ihm mindestens vier sogenannte Ausführungen im Jahr zu - bei denen er aber ständig überwacht werden muss. Nach wie vor ist unklar, wie genau sich die Flucht am Mittwoch abgespielt hat.

Pressemitteilung

Rheinaue in Bonn

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare