"Endeavour" sicher zur Erde zurückgekehrt

+
Die sechs Astronauten der Raumfähre “Endeavour“ sind nach zwei Wochen im All sicher zur Erde zurückgekehrt.

Cape Canaveral - Die sechs Astronauten der Raumfähre “Endeavour“ sind nach zwei Wochen im All sicher zur Erde zurückgekehrt.

Ihr Raumschiff ging am Sonntagabend auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida nieder, nachdem die NASA zunächst wegen schlechten Wetters gezögert hatte, die Landeerlaubnis zu erteilen. “Es ist großartig, wieder daheim zu sein“, sagte Kommandant George Zamka. “Es war ein grandioses Abenteuer.“ Die “Endeavour“-Besatzung hatte ein neues Modul an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) installiert.

Mit der von der Europäischen Weltraumagentur (ESA) gestellten Ergänzung ist die bereits elf Jahre alte ISS zu 98 Prozent fertiggestellt. Nach getaner Arbeit dockte das Shuttle am Freitag von der ISS ab. Die Landung auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral war am Sonntagabend die erste nächtliche Rückkehr einer Raumfähre seit 2008. Als nächste Raumfähre soll am 5. April die “Discovery“ starten. Insgesamt sind nur noch vier Raumfährenstarts geplant, danach wird die Flotte außer Dienst gestellt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare