"Endeavour" sicher zur Erde zurückgekehrt

+
Die sechs Astronauten der Raumfähre “Endeavour“ sind nach zwei Wochen im All sicher zur Erde zurückgekehrt.

Cape Canaveral - Die sechs Astronauten der Raumfähre “Endeavour“ sind nach zwei Wochen im All sicher zur Erde zurückgekehrt.

Ihr Raumschiff ging am Sonntagabend auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida nieder, nachdem die NASA zunächst wegen schlechten Wetters gezögert hatte, die Landeerlaubnis zu erteilen. “Es ist großartig, wieder daheim zu sein“, sagte Kommandant George Zamka. “Es war ein grandioses Abenteuer.“ Die “Endeavour“-Besatzung hatte ein neues Modul an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) installiert.

Mit der von der Europäischen Weltraumagentur (ESA) gestellten Ergänzung ist die bereits elf Jahre alte ISS zu 98 Prozent fertiggestellt. Nach getaner Arbeit dockte das Shuttle am Freitag von der ISS ab. Die Landung auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral war am Sonntagabend die erste nächtliche Rückkehr einer Raumfähre seit 2008. Als nächste Raumfähre soll am 5. April die “Discovery“ starten. Insgesamt sind nur noch vier Raumfährenstarts geplant, danach wird die Flotte außer Dienst gestellt.

dapd

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare