Schmuck, Koks und Waffen: Zoll zieht Bilanz

Eine Zollinspektorin präsentiert in Babywindeln versteckten Goldschmuck. Foto: Arne Dedert
1 von 6
Eine Zollinspektorin präsentiert in Babywindeln versteckten Goldschmuck. Foto: Arne Dedert
Der Flughafen Frankfurt gilt wegen seines riesigen Waren- und Passagierdurchsatzes auch als Drehkreuz für zahlreiche Schmuggelversuche. Foto: Boris Roessler
2 von 6
Der Flughafen Frankfurt gilt wegen seines riesigen Waren- und Passagierdurchsatzes auch als Drehkreuz für zahlreiche Schmuggelversuche. Foto: Boris Roessler
Eine Zollbeamtin in Bremerhaven führt einen beschlagnahmten Magnum-Revolver mit Zielfernrohr vor. Waffen in den verschiedensten Ausführungen sind immer wieder ein großes Thema bei Zollkontrollen. Foto: Ingo Wagner
3 von 6
Eine Zollbeamtin in Bremerhaven führt einen beschlagnahmten Magnum-Revolver mit Zielfernrohr vor. Waffen in den verschiedensten Ausführungen sind immer wieder ein großes Thema bei Zollkontrollen. Foto: Ingo Wagner
Ein Jaguarzahn wurde in einem Spülschwamm geschmuggelt. Die Ein- und Ausfuhr dieser Zähne ist nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen verboten. Foto: Arne Dedert
4 von 6
Ein Jaguarzahn wurde in einem Spülschwamm geschmuggelt. Die Ein- und Ausfuhr dieser Zähne ist nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen verboten. Foto: Arne Dedert
Ist da was versteckt? Foto: Arne Dedert
5 von 6
Ist da was versteckt? Foto: Arne Dedert
Die aufgegriffene Rauschgiftmenge ging zurück. Foto: Nicolas Armer/Archiv
6 von 6
Die aufgegriffene Rauschgiftmenge ging zurück. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Frankfurt/Main (dpa) - Das Hauptzollamt am wichtigsten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main hat 2014 eine Milliarde Euro mehr eingenommen als im Jahr davor.

Dank Zöllen, Steuern und Abgaben kamen 4,15 Milliarden Euro zusammen, wie der Leiter des Hauptzollamts, Albrecht Vieth, am Freitag am Flughafen berichtete. 2013 waren es 3,15 Milliarden Euro gewesen.

Der Zoll präsentierte bei seiner Jahrespressekonferenz auch die spektakulärsten Funde des vergangenen Jahres, etwa zersägte Elefantenstoßzähne oder Schmuck in Windeln. Die aufgegriffene Rauschgiftmenge ging zurück: 2014 wurden am Flughafen 624 Kilogramm Drogen gefunden, 2013 hatten die Beamten 763,5 Kilogramm entdeckt.

Hauptgrund für die gestiegenen Einnahmen war laut der Behörde, dass der Zuständigkeitsbereich des Hauptzollamts erweitert wurde. Hinzu kamen unter anderem der Frankfurter Industriepark, die Messe und das Bankenviertel. 

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Vor dem ersten Bundesliga-Spiel im Jahr 2017 gegen den BVB absolvierten die Werder-Profis am Freitag das Abschlusstraining. Zlatko Junuzovic war wie …
Werder-Abschlusstraining am Freitag

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Washington - Donald und Melania Trump sind seit Freitag das „First couple“ von Amerika. Wir haben die Bilder ihrer ersten Auftritte. 
So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Am achten Tag im Camp ging es für fünf männliche Kandidaten in die Dschungelprüfung „Ruck Schluck“. Außerdem nahm die Gruppe Abschied von Fräulein …
Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote