Tier war aus Zirkus ausgebrochen

Elefant erschlägt Mann mit Rüssel

Paris - Ein Zirkuselefant hat einen 84 Jahre alten Franzosen mit seinem Rüssel erschlagen. Der Mann sei seinen inneren Verletzungen erlegen, berichtete das regionale Online-Journal „La Marne“ am Montag.

Am Vortag hatte der Rentner in der Gemeinde Lizy-sur-Ourcq östlich von Paris mit Freunden Pétanque gespielt, in Deutschland meist als Boule bekannt. Dabei habe ihm plötzlich der zwei Tonnen schwere Elefant aus einem im Ort gastierenden Zirkus gegenübergestanden. Zuvor soll das Tier die Stromsperren seines Geheges mit Hilfe einer Plane überwunden haben. Es soll dann nach Augenzeugenberichten auf den alten Mann losgegangen sein und ihn mit dem Rüssel geschlagen und mit den Füßen getreten haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare