Eitler Ganove schickt schöneres Fahndungsfoto

London - Ein eitler Ganove hat einer britischen Zeitung ein neues Fahndungsfoto von sich geschickt. Für die Aufnahme posierte der Einbrecher ausgerechnet vor einem Polizeiauto.

Für die Aufnahme posierte der Mann, der wegen Einbruchs von Ermittlern in Wales gesucht wird, ausgerechnet vor einem Polizeiauto. Der 23-Jährige schickte das Bild an die Lokalzeitung “South Wales Evening Post“, die zuvor ein unvorteilhaftes Porträtfoto des Mannes gedruckt hatte.

Die Polizei hatte das alte Bild örtlichen Medien gegeben, um von der Öffentlichkeit Hinweise zu bekommen. Das neue Foto wurde von der Zeitung prompt auf der ersten Seite gedruckt. Die Polizei freute sich über die unverhoffte Fahndungshilfe. “Er hält sich für sehr schlau, sich so aufzuspielen - aber wir werden ihn bald haben. Was für ein Idiot“, zitierte die “Daily Mail“ am Samstag einen Ermittler.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Kommentare