Einheitliche Gaststätten-Ampel gescheitert

+
Auf einem Entwurf für die "Hygiene-Ampel" ist eine Markierung im Grünen Bereich zu sehen. Für die bundesweite einheitliche Einführung der Hygiene-Ampel stehen die Zeichen auf Rot.

Berlin - Für ein gemeinsames Vorgehen der Bundesländer stehen die Zeichen auf Rot: Die Einführung einer bundesweit einheitlichen Hygiene-Ampel für Sauberkeit in Gaststätten ist vorerst gescheitert.

Die Bundesländer hätten keine einheitliche Position finden können, sagte ein Sprecher von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) am Donnerstag in Berlin. Er bestätigte entsprechende Informationen des “Hamburger Abendblatts“ (Donnerstag). Ohne ein gemeinsames Konzept der Länder könne der Bund einen Rechtsrahmen für verpflichtende Aushänge von Kontrollergebnissen in Gaststätten in ganz Deutschland aber nicht schaffen.

Die Bier-Hitliste: Diese Marken sind am beliebtesten

Die Bier-Hitliste: Diese Marken sind am beliebtesten

Hintergrund sind seit Monaten bestehende Differenzen zwischen Verbraucher- und Wirtschaftsminis0terien der Länder.

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare