Sieben Verletzte durch Explosion

Defekte Gasleitung: Einfamilienhaus gesprengt

Decin - Wegen einer kaputten Gasleitung ist am Samstag ein gesamtes Wohnhaus in die Luft geflogen. Insgesamt sieben Menschen wurden verletzt - das Haus komplett zerstört.

Bei einer Gasexplosion im Norden Tschechiens sind ein Wohnhaus zerstört und sieben Menschen verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin dem Nachrichtenportal Idnes.cz sagte, wurde vermutlich bei Bauarbeiten an einem Einfamilienhaus in Jilove bei Decin (deutsch Tetschen) am Samstag eine Gasleitung beschädigt. Das Haus stürzte infolge der Explosion ein. Im Inneren des Gebäudes habe sich zum Explosionszeitpunkt niemand befunden. Bei den Verletzten handele es sich um Arbeiter und andere Personen, die sich gerade an der Baustelle befunden hätten. Alle sieben seien außer Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare