Innerhalb von 24 Stunden: Mann will zweimal heiraten 

Multan/Pakistan - Ein 23-jähriger Pakistaner will innerhalb von 24 Stunden zwei Mal heiraten. Mehrere Fernsehsender wollen das Ereignis am Montag und am Dienstag übertragen.

Der Plan ist auch für ein muslimisches Land ungewöhnlich, aber er offenbart den Konflikt zwischen Gefühlen und familiären Zwängen, in dem sich viele junge Pakistaner wiederfinden. In Pakistan ist Polygamie auf Grundlage des islamischen Rechts erlaubt. Männer, die mehrere Frauen heiraten, tun dies aber gewöhnlich mit mehreren Jahren Abstand. Azhar Haidri weigerte sich zunächst, die 28 Jahre alte Humaira Qasim zu ehelichen, obwohl er seit seiner Kindheit mit ihr verlobt ist. Stattdessen wollte der 23-Jährige die Frau heiraten, die er liebt: Rumana Aslam, 21 Jahre alt.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Doch die Entscheidung drohte, seine Familie zu entzweien. Haidri dachte sich einen Kompromiss aus: “Ich habe angeboten, beide zu heiraten“, sagte er der Nachrichtenagentur AP. “Beide Mädchen haben zugestimmt.“ Die Frauen haben angekündigt, wie Geschwister oder Freunde zusammenleben zu wollen. Haidri, ein Fachmann für Kräutermedizin, hält sich für einen glücklichen Mann. “Es kommt selten vor, dass zwei Frauen gerne damit einverstanden sind, denselben Mann zu heiraten.“

dapd

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare