Junge (10) erdrosselt Vierjährigen

Stockholm - Ein zehn Jahre alter Junge hat in Schweden die Tötung eines Vierjährigen gestanden. Die beiden Kinder waren auf einem Spielplatz in einen Streit verwickelt. Wenig später fand die Polizei die Leiche.

Die Polizei erklärte am Mittwoch, der Junge habe das Kind am 16. Oktober mit einem Springseil erwürgt. Ein Motiv wurde nicht genannt.

Die örtlichen Medien berichteten, der Vierjährige sei getötet worden, nachdem es auf einem Spielplatz in der Ortschaft Ljungby im Süden des Landes Streit mit anderen Kindern gegeben habe. Er wurde einige Stunden später tot in einem Wohngebiet aufgefunden.

An den Ermittlungen waren mehr als 35 Polizisten beteiligt, die mindestens 65 Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren befragten. Kinder unter 15 können nach schwedischem Recht nicht bestraft werden. Der Fall wird nun dem Jugendamt übergeben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare