Christine Humphries

Frau wacht auf, weil etwas ihr Bein berührt - und es ist nicht die Katze

Christine Humphries schreckte in einer Nacht im März plötzlich aus dem Schlaf auf.

Ein böses Erwachen gab es für eine Amerikanerin, als sie feststellen musste, dass nicht ihre Katze neben ihr war, sondern etwas ganz anderes. 

White Bluff - Die Amerikanerin Christine Humphries schreckte in einer Nacht im März plötzlich aus dem Schlaf auf. Sie dachte sich nichts weiter und glaubte, sie sei wegen einem heftigen Gewitter, das gerade über dem Bundesstaat Tennessee wütete, aufgewacht.

Neben Christine Humphries bewegte sich etwas.

Deswegen wollte die Frau weiterschlafen, doch nur wenige Sekunden später schrak sie nochmal hoch, wie newschannel5 berichtet. Denn neben ihr bewegte sich etwas und als sie nachfühlte, musste sie feststellen, dass es nicht wie vermutet ihre Katze war. 

Statt des weichen Fells ihrer Katze spürte sie etwas ledriges und erkannte sofort die Gefahr. Neben ihr war eine fast einen Meter lange Schlange. Sie rief sofort die Polizei, die konnte das Tier einfangen und wieder in der Wildnis aussetzen. Die Frau kam mit dem Schrecken davon und wurde nicht weiter verletzt. 

pro

Das könnte Sie auch interessieren

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Meistgelesene Artikel

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare