Einbrecher von eigenen Fußspuren entlarvt

+
Die Fußspuren führten die Polizei direkt zu dem Langfinger.

Innsbruck - Leichtes Spiel für die Polizei: Seine eigenen Fußspuren im Schnee haben einen Tiroler Einbrecher verraten. Doch das war nicht sein einziges Missgeschick:

In der Nacht zum Dienstag schlug er in Steinach am Brenner (Tirol) die Scheibe einer Vitrine ein, um Zigaretten zu stehlen, wie die Polizei in Innsbruck mitteilte. Die von Nachbarn alarmierten Beamten entdeckten Fußspuren im Schnee, folgten ihnen und fassten den 20-Jährigen vor dessen Wohnung.

Die peinlichsten Beichten der Welt

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

Der Einbrecher hatte zudem noch nicht einmal Beute gemacht, denn was er nicht bemerkt hatte: die in der Vitrine ausgestellten Zigarettenstangen waren leer und dienten nur der Dekoration.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Perchtenlauf gerät außer Kontrolle: Zuschauer angegriffen, Mädchen verletzt

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare