Einbrecher bleibt im Fenster stecken

Steyr - Ein Einbrecher hat sich in Österreich in eine beklemmende Lage gebracht: Bei der Flucht blieb der 20-Jährige am Mittwochabend in luftiger Höhe in einem Fenster stecken.

Die Polizei konnte den Dieb erst festnehmen, nachdem die Feuerwehr ihn befreit hatte, berichtete die Nachrichtenagentur APA am Donnerstag. Der 20-Jährige sei mit einer Leiter in eine Tankstelle im oberösterreichischen Steyr eingestiegen und habe einen dreistelligen Betrag erbeutet.

Als er den Tatort verlassen wollte, sei er mit dem Oberkörper in dem in vier Metern Höhe gelegenen Fenster steckengeblieben. Erst am frühen Morgen wurde der mittlerweile völlig erschöpfte Dieb vom Tankstellenbesitzer entdeckt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Kommentare