Ein Mix aus Wolken, Sonne und ein wenig Regen

+
Löwenzahnblüten auf einem Feld in Nordrhein-Westfalen. Das Wetter hat derzeit für jeden etwas dabei. Foto: Ina Fassbender

Offenbach (dpa) - Heute setzt sich im Süden oft die Sonne durch, am Nachmittag bilden sich aber wieder vermehrt Quellwolken. In der Mitte bleibt es meist stark bewölkt, dort kann es auch mal geringfügig regnen.

Im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung aber etwas ab. Im Norden ist es wechselnd bis stark bewölkt mit vereinzelten kurzen Schauern. Dabei steigen die Höchstwerte auf 11 bis 16 Grad, im höheren Bergland um 8 Grad.

Im Norden und Osten weht ein frischer West- bis Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen, an der Ostsee auch Sturmböen. Auch im höheren ostdeutschen Bergland sind einzelne starke bis stürmische Böen aus Nordwest möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Kommentare