Blech-Doppel-Whopper in Wien

Eigentlich wollte hier ein Rentner im Parkhaus nur einparken...

+
Mit seinem Auto landete der 74-Jähriger auf einem anderen Wagen.

So ein kurioser Crash passiert nicht alle Tage. In Wien schob ein Rentner mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug aus dem Parkhaus - und stürzte dann selbst hinterher.

Wien - Kurioser Einparkfehler mit großen Folgen in Wien: Ein 74-jähriger Autofahrer verhielt sich in einem Parkhaus so ungeschickt, dass er zuerst ein abgestelltes Fahrzeug durch eine massive Betonabsperrung schob und danach selbst mit dem Wagen aus dem ersten Stock stürzte. 

Er landete mit seiner Karosse auf dem anderen Auto, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Unfallfahrer wurde nur leicht verletzt. Die Feuerwehr musste sein Fahrzeug wieder auf die Räder stellen und schleppte beide Autos ab.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Geisterfahrer-LKW wendet auf A71 und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet auf A71 und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare